Rodeostar

THE QUIREBOYS mit neuem Album auf Tour

Im November ist es wieder soweit: The Quireboys kommen auf Tour, um ihr neues Album (VÖ: Herbst 2016) live zu präsentieren. Und natürlich wird die Band auch ihren alten Hits und Klassiker im Programm haben.

17.11. Stuttgart, Keller Klub
18.11. Regensburg, Airport-Obertaubling
19.11. Lichtenfels, Paunchy Cats
20.11. München, Garage Deluxe
21.11. Pratteln (CH), Z7
23.11. Essen, Turock
24.11. Barby, Rautenkranz
25.11. Hamburg, Logo
26.11. Frankfurt, Das Bett

Im Vorprogramm spielt die amerikanischen Sleaze-Rockband The Last Vegas und ein weiterer Special Guest.

Die Tournee wird präsentiert von Classic Rock, Musix, Slam und Kulturnews.

Tickets gibt es im VVK bei eventim.de

The Quireboys starten 1984 ihre Karriere im Marquee Club und bauten sich in London und Umgebung mit ihrem stark vom Rhythm ’n‘ Blues beeinflussten Hardrock schnell eine Fangemeinde auf. Als Sharon Osbourne das Management übernahm, standen The Quireboys für ihr gefeiertes Debüt ‘A Bit Of What You Fancy‘ bereits bei EMI unter Vertrag. Auf ihren Touren rund um den Globus schnitten sie ihr erstes Livealbum mit und nahmen mit dem Produzenten Bob Rock ‘Bitter Sweet & Twisted‘ auf. Sie spielten zusammen mit Guns N‘ Roses auf der ‘Use Your Illusion‘-Tour wie auch Tourneen mit den Rolling Stones und Bon Jovi.

Spike (Gesang), Guy Griffin (Gitarre), Paul Guerin (Gitarre) and Keith Weir (Keyboard) haben lange daran gearbeitet, eine der beliebtesten britischen Rock ’n’ Roll Marken wieder aufzubauen und zu neuem Leben zu erwecken: Nach dem erfolgreichen Comeback-Album von 2013 erschien im Juni 2014 das Jubiläums-Album ‘Black Eyed Sons‘, mit dem die Band ihr 30-jähriges Bestehen feierte und in 2015 wurde die 4CD Deluxe Edition „St Cecilia And The Gypsy Soul“ veröffentlicht.

Quireboys_Tour-Poster-2016-WEB