Rodeostar

THE JOKERS auf Tour mit neuem Album „Hurricane“

So vielfältig sich der internationale Rock´n`Roll heutzutage präsentiert, so viele Drehungen und Wendungen er in den zurückliegenden 50 Jahren auch gemacht haben mag: Sobald diese Musik aus England kommt hat sie offenkundig automatisch ein unverkennbar britisches Flair. Das mag daran liegen, dass England als Wiege der Rockmusik gilt und deshalb auf eine jahrzehntelange Tradition zurückblicken kann. Denn, Hand aufs Herz: Was wäre die Welt heute ohne Led Zeppelin, ohne Free, The Who oder die Stones? Eine Frage, die The Jokers aus Liverpool auf ihre ganz eigene Weise beantworten. Die vierköpfige Band um Sänger Wane Parry und Gitarrist Paul Hurst macht auch auf ihrer dritten Scheibe Hurricane kein Hehl daraus, wo ihre Wurzeln liegen und wie die unmissverständliche Marschrichtung lautet. „Wir nennen unseren Stil ´Big Rock`, dieser Sound und dieses Grundgefühl durchzieht alle unsere Alben”, erläutert Hurst und fügt hinzu: „Es sind Songs mit Groove, Riffs, Hooks und starken Gesangsmelodien. Auf Hurricane haben wir an dieser Mischung festgehalten und gleichzeitig bei den Aufnahmen versucht, etwas mehr von der rauen Live-Energie der Band einzufangen.” Eine Energie, die in sämtlichen 12 Tracks (plus Bonusmaterial) der Scheibe zu spüren ist. Hurricane ist am 18. September über Steamhammer/SPV erschienen.

Westzeit, Kulturnews und musix präsnetieren:

THE JOKERS
31.03.2016 Miltenberg, Beavers
01.04.2016 Hamburg, Rock Café St. Pauli
02.04.2016 Döbeln, KL17
03.04.2016 Köln, Blue Shell

Tickets: www.eventim.de

The_Jokers_Poster_Final_2015-WEB