Rodeostar

Whiskey Hell

…ein Pick Up biegt V8-blubbernd ein in einen staubigen Waldweg in den Sümpfen von Virgina. Der letzte Rest Moonshine wird über die dreckige Latzhose vergossen und aus den Boxen grooved der Sound von Whiskey Hell! Erdige Gitarren, ein rollender Bass und die treibenden Drums gehören zu diesem Kick-Ass-Boogie-Trio genauso dazu, wie der V8-Motor in einem U.S.-Muscle-Car ! Mit ihren beiden Alben Booze’n‘Boogie und Bullets’n‘Burritos bewaffnet, beackern WHISKEY HELL die Clubs und Bars der Republik und klingen dabei so kompakt, wie ein Mississippi-Schaufelraddampfer, der ne Ladung partywütiger Harleyfahrer zu ihrem nächsten Whiskey-Weekend übersetzt!

Olly Wallenberg – guitars, vocals
Carsten „Sharky“ Meyer – bass, backing-vocals
Lars Lindner – drums, backing vocals