Rodeostar

Saitenfeuer

Saitenfeuer, die seit 2008 gemeinsame Sache machen, schlagen derzeit einen musikalischen Weg ein, der einem bestimmten Genre nur noch schwer zuzuordnen ist. Inhaltlich und musikalisch stetig wachsend, zeigen sie, dass sie fernab von jeglichem polemischen Garagen-Rock stehen. Was für die einen immer noch typischer Deutschrock ist, ist für andere Punk, zum Teil Metal oder sogar der in der Rock-Szene so „unbeliebte“ Pop. Die Meinungen gehen dabei mittlerweile so weit auseinander, dass getrost behauptet werden kann, Saitenfeuer haben sich und ihren eigenen Stil gefunden, ohne sich in einem bestimmten Genre festnageln lassen zu müssen. Die fünf Leipziger sind jedes Jahr auf etlichen Bühnen zu sehen, waren einige Male in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tour und gehören bei dem ein oder anderen Festival ja schon fast zum Inventar. Sie haben mittlerweile nach „Auf und Davon 2012“ ihr zweites Studioalbum „Kein Zurück“  herausgebracht und gehören seit 2011 zum Label Better Than Hell. Durch ihre offene und natürliche Art und ihrem Willen das Ruder nicht mehr aus der Hand zu geben, bahnen sich Saitenfeuer ihren Weg durch die deutsche Musiklandschaft und ziehen gekonnt am Konservenbetrieb vorbei. Seit gespannt was da noch kommt und nehmt euch in Acht vor Saitenfeuer.

LINE-UP:

CARSTEN THIECKE – vocals
ROBERT KUNZE – bass, backing vocals
ROBERTO WEISE – gitarre
JOHANNES KREIßIG – drums
BENNY MERTENS – gitarre

DISKOGRAFIE

CD 2010 – AUF UND DAVON
CD 2012 – AUF UND DAVON 2012
CD 2013 – KEIN ZURÜCK

SF-Kein-Zurück